Das Leben des Brian Jürgen Gutowski

9.9.2011

Sir Cliff Richard: Rock & Roll im Weinberg – Interview & Photoshooting

Filed under: Lebensgeschichten — Jürgen Gutowski, Publizist @ 17:00

Achtung Redaktionen: Topaktuelles Angebot Story & bislang unveröffentlichte Fotos

© Text & Foto: Jürgen Gutowski | www.juergengutowski.de 

 

 286873_271309702883859_157125620968935_1327701_4085263_o.jpg

 

Rock & Roll im Weinberg

Vor ein paar Tagen habe ich mich mit Cliff Richard in Portugal getroffen. Er betreibt dort seit genau zehn Jahren seine „Adega do Cantor“ (Weingut des Sängers). Wir haben über seine bettelarme Kindheit gesprochen, in der er die Stiefel mit seiner Mutter teilen musste, als die sechsköpfige Familie in einem Ein-Zimmer-Loch hauste und die tägliche Hauptmahlzeit aus ein paar Scheiben Toast bestand, die mit Tee übergossen und mit Zucker bestreut wurden. Sir Cliff verrät vorab die musikalischen Pläne für 2012 und berichtet natürlich auch, wie es ihm gelang, den Wein von der Algarve, bis vor zehn Jahren verschrien als „Kopfschmerz in Flaschen“, zu internationalem Ruhm samt höchsten Auszeichnungen zu führen.

 

Textprobe:

„…Durch die Weinreben kommt ein schlaksiger Jüngling geschlendert, kurze Hose, Baseballkappe, Sonnenbrille, breites Lächeln, fester Händedruck. Dass Cliff Richard, 1995 von der Queen in den Adelsstand erhoben, in diesem Oktober 71 wird, erscheint wie eine Kapriole der Natur. Seit 53 Jahren rockt Sir Cliff die Welt und hält seit 1958 seine 71 Kilo samt einem Waschbrettbauch, auf dem der Sänger zweifelsohne seine Songs wie „Congratulations“ oder „Living Doll“ begleiten könnte. Glückwunsch auch von uns! Über Wein und Weib reden wir später, jetzt geht’s erstmal um den Gesang. Soul-Songs präsentiert er diesen Herbst, eingespielt mit den Helden des Genres: Brenda Holloway, The Temptations, Freda Payne und Percy Sledge. Drüben in seinem Studio neben der Windmühle lernt er gerade die Texte. „When a man loves a woman…“ Werden die Radios die Songs spielen, „das ist die Frage aller Fragen…”…

Powered by WordPress